Werte

UNSERE WERTE

Was uns wichtig ist

Werte sind Überzeugungen, die uns bei der Erfüllung der Mission unserer Kirche leiten.

1- Wir ehren und verherrlichen GOTT.
Als Nachfolger Jesu und Glieder seiner Gemeinde ist es uns vor allem wichtig, den dreieinigen Gott zu ehren und uns in Ihm zu freuen. (In der Bibel wird Gott als Vater, Sohn und Heiliger Geist offenbart.) In diesem Sinne ist es wichtig, dass wir in inniger Gemeinschaft mit Gott leben und sein Wesen und seine Gedanken kennen.

2- Wir fokussieren uns auf das EVANGELIUM.
Das Evangelium, die Gute Nachricht, vom rettenden Tod Jesu am Kreuz für unsere Sünden und vom Sieg über den Tod durch die Auferstehung Jesu durchdringt das ganze Leben unserer Gemeinde. Es sagt uns, was Jesus Christus getan hat, um unsere Beziehung zu Gott wiederherzustellen.

Unser Leben ändert sich, wenn wir zu Jesus zurückkehren. Wir sind nicht länger von Gott getrennt; wir werden als Söhne und Töchter akzeptiert und in Seine Familie integriert, und das verändert unser ganzes Leben. Weil wir diese Gnade erfahren haben, bemühen wir uns um eine geistliche Erneuerung sowohl als Einzelne als auch als Gemeinde.

3- Wir orientieren uns an der BIBEL.
Wir glauben, dass wir in der Bibel die transformative Orientierung und Richtlinien für unser persönliches Leben sowie die Grundlagen für das Leben der Gemeinde finden.

Wir lieben das Wort Gottes und sind überzeugt, dass die Botschaft der Bibel im 21. Jahrhundert weiterhin von großer Relevanz ist und die Kraft hat, Menschen zu verändern. Deshalb steht die Verkündigung des Wortes Gottes im Mittelpunkt des Lebens der Kirche: beim Predigen, bei der Anbetung, bei Kursen und Schulungen, in kleinen Gruppen usw.

4- Wir machen uns von Gott im GEBET abhängig.
Das menschliche Herz zu verändern ist menschlich nicht möglich. Dazu sind wir auf Gott und auf das Wirken Seines Heiligen Geistes angewiesen.

Deshalb ist das Gebet in unserer Kirche von größter Bedeutung, sowohl im persönlichen Leben der Mitglieder als auch in der versammelten Gemeinde. Mit unserem ganzen Leben vor Gott zu stehen, ist die Grundeinstellung, aus der alles wächst, was in und durch die Gemeinde gesagt und getan wird.

5- Wir pflegen BEZIEHUNGEN zur gegenseitigen Unterstützung und zu einer tragfähigen GEMEINSCHAFT.
Wir glauben, dass die persönlichen Beziehungen gegenseitiger Unterstützung eine entscheidende Rolle in der Entwicklung des Glaubens und in der Vorbereitung zum Dienen spielen. Deshalb wollen wir eine Kultur der Akzeptanz schaffen, die offen, freundlich und respektvoll für alle ist, unabhängig von ihrer nationalen, kulturellen, sozialen oder religiösen Herkunft.

6- Wir lieben UNSER UMFELD und dienen ihm.
Gemäß dem biblischen Auftrag, „den Frieden der Stadt zu suchen“ (Jeremia 29:7), streben wir danach, eine Gemeinde zu sein, in der wir unsere Nachbarn und unserem Land  mit Worten und Taten dienen. Obwohl wir unsere vorrangige Aufgabe darin sehen, die „Gute Nachricht von Jesus Christus“ zu verkünden, sind wir davon überzeugt, dass wir als Nachfolger Christi durch unser Handeln eine positive und gesegnete Wirkung auf unser soziales Umfeld haben müssen.

7- Wir FÖRDERN und ERGÄNZEN uns gegenseitig.
Gott schuf jede Person einzigartig und gab ihnen besondere Fähigkeiten. Gemeinsam, als unterschiedliche Menschen, wollen wir unsere Fähigkeiten einsetzen, um Gott zu ehren und die Gemeinde zu stärken.

Deshalb fördern wir das biblische Mandat, „das Volk Gottes auszurüsten oder vorzubereiten, um das Werk Gottes auszuführen und die Gemeinde, den Leib Christi, aufzubauen“ (Epheser 4:12). Niemand kann alles alleine machen; daher müssen wir uns gegenseitig ergänzen. Wir fördern die Vielfalt der Begabungen und Talente sowie die Zusammenarbeit unter Personen und Gruppen.

8- Wir schaffen Voraussetzungen für MULTIPLIKATION und WACHSTUM.
Gottes Schöpfung gründet sich auf Multiplikation. Deshalb streben wir danach, Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Prozesse des Wachstums und der Vermehrung beginnen können.

Alles, was wir tun, muss auf folgendes abzielen: Mehr Menschen sollen Jesus Christus kennen und Teil einer Gemeinde werden, damit mehr kleine Gruppen und infolgedessen mehr Gemeinden in und um Asunción entstehen können.

9- Wir gehen verantwortungsbewusst mit verfügbaren RESSOURCEN um.
Wir sind uns bewusst, dass Gott uns Ressourcen für einen verantwortungsvollen Umgang gegeben hat. Dazu gehören die Finanzen, die wir brauchen, um ein geistliches Zuhause für Menschen in und um Asunción zu sein. Dazu gehören auch der verantwortliche Umgang mit unserer Kraft, unserer Gesundheit und unserer Zeit, sowie der sorgfältige Umgang mit dem Eigentum der Gemeinde (Gebäude, Möbel, Technologie usw.).

Wir finanzieren die Aktivitäten der Gemeinde durch freiwillige Spenden unserer Glieder und Freunde. Einnahmen und Ausgaben werden von zuverlässigen Mitarbeitern transparent und verantwortungsbewusst verwaltet.