Vision und Auftrag

UNSERE VISION UND UNSER AUFTRAG

Wofür wir da sind

Zwei biblische Texte fassen zusammen, worum es uns als Mennoniten Gemeinde Concordia geht.

“Ihn, Christus, verkünden wir. Mit aller Weisheit ermahnen wir die Menschen und unterweisen sie im Glauben, damit jeder Einzelne durch die Verbindung mit Christus reif und mündig wird. Das ist das Ziel meiner Arbeit, dafür kämpfe ich, und dafür mühe ich mich ab. Christus, der mit seiner Macht in mir wirkt, schenkt mir die Kraft dazu.”

(Kolosser 1:28-29)

“Ich habe von Gott alle Macht im Himmel und auf der Erde erhalten. Wo ihr nun hingegangen seid, macht alle Menschen zu meinen Jüngern, indem ihr sie tauft auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und indem ihr sie lehrt, alles zu befolgen, was ich euch aufgetragen habe. Ihr dürft sicher sein: Ich bin immer bei euch, bis das Ende dieser Welt gekommen ist.“

(Matthäus 28:18-20)

Aufgrund dieser biblischen Aussagen haben wir das Leitbild und den Auftrag unserer Gemeinde formuliert: „Jünger machen, die Jünger machen“.

Jünger oder Nachfolger Jesu Christi sind Menschen, die es lernen und ausleben, in jedem Bereich ihres Lebens nach dem Willen Gottes und nach dem Vorbild Jesu zu leben. Als solche streben sie es an, sich durch folgende Einstellungen und Verhaltensweisen auszuzeichnen: „Sie lieben Gott über alles, sie lieben Menschen wie sich selbst und sie dienen der Welt im Namen Jesu Christi.“ So werden sie Menschen, die „Jünger Jesu machen“.

Aufgrund dieses unseres Leitbildes arbeiten wir als Einzelne und als Gemeinde am Bau des Reiches Gottes und der Gemeinde Jesu mit. Das geschieht durch die Pflege der christlichen Gemeinschaft und durch das Ausüben verschiedener Dienste (Gottesdienst, Lehre, Seelsorge, Evangelisation, Mission, Diakonie u. ä.). Damit wollen wir dem dreifachen Auftrag gerecht werden, den wir in folgender Weise für unsere Gemeinde formuliert haben:

  1. Eine Gemeinde bauen, in der Nachfolger Jesu verschiedener Herkunft ein geistliches Heim finden und zu Jüngern Jesu geformt werden.
  2. Das Evangelium von Jesus in Wort und Tat verkündigen.
  3. Partnergemeinden und christliche Werke gründen und unterstützen.